Flockungsmittel

Flockungsmittel 2017-05-05T12:41:26+00:00

Flockungsmittel senken Wasserverbrauch und Entsorgungskosten

Flockungsmittel werden in der Abwasserreinigung zur Zusammenballung (Flockung) kleinster Schmutzpartikel verwendet. Sie finden in zahlreichen Industriezweigen, aber auch in der Trinkwasseraufbereitung, in Kläranlagen und Schwimmbädern Anwendung. Die Wiederverwendbarkeit von Prozess- und Waschwässern wird durch strenger werdende Umweltauflagen in industriellen Betrieben immer wichtiger.

Als Flockungsmittel werden zum Beispiel Aluminiumsulfat, Polyaluminiumchlorid oder Eisensalze verwendet. Die Flockung wird unter anderem bei der Schlammentwässerung oder in Klär- und Entwässerungsprozessen der Industrie – etwa bei der Papierherstellung, im Bergbau und bei Chemieprozessen – angewendet.

Die Vorteile der Flockung liegen vor allem in der Einsparung von Entsorgungskosten und einer Wasserersparnis zwischen 80 und 90 Prozent. Hierzu benötigen Sie jedoch Mittel, die leistungsfähig und speziell auf die Abwassereigenschaften abgestimmt sind. Wir beraten Sie hierzu gern.

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Hilfestellung zur Entscheidung finden Sie in der Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um die Seite benutzen zu können.

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um die Seite benutzen zu können, müssen Sie eine Auswahl treffen.

  • Alle Cookies zulassen.:
    Alle Cookies, wie z. B. Google Analytics und andere Tracking-Cookies werden hier gesetzt.
  • steiner-chemie.de-Cookies zulassen.:
    Nur Cookies von der Website steiner-chemie.de werden bei dieser Auswahl gesetzt.
  • Nur techn. erforderliche Cookies.:
    Es werden nur die Cookies gesetzt, die für die technische Ausführung dieser Website unabdingbar sind.

Sie können hier Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit anpassen: Datenschutzerklärung.

Zurück zur Übersicht