Trockenperlen Produktinformationen & Regenerationshinweise

Trockenperlen werden als Adsorptionsmittel in der Automobilindustrie, der chemischen, der erdgas- und stahlverarbeitenden Industrie, in Kraftwerken, der Elektro- und der Verpackungsindustrie sowie in fast jeder anderen Industrie eingesetzt. Sie gehören somit zum Industriestandard. Die Perlen verbessern die Feuchtigkeitskontrolle, die Produktqualität und die Prozesszyklen. Auch im Privatbereich, in Hobby und Freizeit, gewinnen Trockenperlen zunehmend an Beliebtheit. Sie sind sehr stabil, regenerierbar und nutzen sich wenig ab.

Gebräuchliche Einsatzgebiete unserer Trockenperlen

  • Druckluft-Trocknung in warmregenerierenden und druckwechselregenerierenden Adsorptionstrocknern
  • 
Trocknung und Aufbereitung von Erdgas und Industriegasen
  • 
Entfeuchter für Transformatoren, Trockenmittel-Kartuschen für Kühlmittel, Laborbedarf etc.
  • 
Statische Trocknung bei Isolierglas oder als Trockenmittelbeutel
  • Lebensmittelbereich in Silos und Tankbehältern
  • Elektrische Bauteile, Be- und Entlüftung von Transformatoren
  • Optische Komponenten
  • Verpackungen, Transportverpackungen
  • Spezialchemikalien, Arzneimittel
  • Trocknung von Wänden, Estrich, Teppichen und Mobiliar
  • Laborbereich
  • 3D-Druck-Filamente
  • Heim- und Hobbybedarf, Camping, Sportgeräte, Boote/Jachten

Unsere Trockenperlen im Überblick

Hier finden Sie auf einen Blick aktuelle Produktinformationen, können Sicherheitsdatenblätter anfordern und erhalten allgemeine Hinweise zur Regeneration der Trockenperlen.

Produktname
KC Trockenperlen®

Orange Chameleon 2050

KC Trockenperlen®

WS 2050
(Sorbead® WS)

KC Trockenperlen®

N 2050
(Sorbead® R)

ST Trockenperlen®

Orange
Beschreibung Indikator-Silikagel zur Feuchtigkeits­kontrolle 100% wasser­festes Silika­gel mit über­durch­schnittlich hoher Trocknungs­kapazität schützt andere Adsorbentien und Katalysatoren vor Kondens­wasser Hoch­leistungs­adsorptions­mittel Kosten­günstiges Indikator-Silikagel zur Feuchtigkeits­kontrolle
Farbindikator ja nein nein ja
Farbe im trockenen Zustand orange braun-beige braun orange
Farbe im feuchten Zustand farblos braun-beige braun grün
Korngröße 2 – 5 mm 2 – 5 mm 2 – 5 mm 2 – 5 mm
Oberfläche (BET) 750 m2/g 650 m2/g 750 m2/g 690 m2/g
Porenvolumen 0,4 cm3/g 0,45 cm3/g 0,4 cm3/g 0,4 cm3/g
Rütteldichte 0,8 kg/l 0,7 kg/l 0,8 kg/l 0,8 kg/l
Bruchfestigkeit 200 N 120 N 200 N keine Angabe
Abrieb 0,05 Gew.% 0,05 Gew.% 0,05 Gew.% keine Angabe
Gleichgewichts­kapazität für Wasserdampf 10% r.F. – 6,5 Gew.%
80% r.F. – 42 Gew.%
10% r.F. – 4 Gew.%
80% r.F. – 42 Gew.%
10% r.F. – 6,5 Gew.%
80% r.F. – 42 Gew.%
20% r.F. – 8 Gew.%
90% r.F. – 20 Gew.%
Chemische Zusammensetzung SiO2 – 97 Gew.%
Al2O3 – 3 Gew.%
Indikator – 0,1 Gew.%
SiO2 – 97 Gew.%
Al2O3 – 3 Gew.%
SiO2 – 97 Gew.%
Al2O3 – 3 Gew.%
SiO2 – 99,7 Gew.%
Indikator – 0,09 Gew.%
Regenerierbar ja ja ja ja
Flüssigwasserfest nein ja nein nein
Standard­gebindegrößen 1 kg Dose
8 kg Eimer
25 kg Kunststofffass
50 kg Kunststofffass
150 kg Stahlfass
(andere Gebindegrößen auf Anfrage)
1 kg Dose
7 kg Eimer
20 kg Kunststofffass
40 kg Kunststofffass
130 kg Stahlfass
(andere Gebindegrößen auf Anfrage)
1 kg Dose
8 kg Eimer
25 kg Kunststofffass
50 kg Kunststofffass
150 kg Stahlfass
(andere Gebindegrößen auf Anfrage)
1 kg Dose
8 kg Eimer
25 kg Kunststofffass
25 kg Kunststoffsack
50 kg Kunststofffass
(andere Gebindegrößen auf Anfrage)
Sicherheitsdatenblatt
Anfordern
Anfordern
Anfordern
Anfordern
Produkt­information & Regenerations­hinweise
Download
Download
Download
Download
KC Trockenperlen® Orange Chameleon 2050 KC Trockenperlen® WS 2050
(Sorbead® WS)
KC Trockenperlen® N 2050
(Sorbead® R)
ST Trockenperlen® Orange

Sind Silikagele mit Farbindikatoren unbedenklich?

Entscheidend bei der Frage nach der Unbedenklichkeit eines Silikagels ist, welcher Farbindikator zum Einsatz kommt bzw. ob überhaupt ein Farbindikator verwendet wird.

Gemäß der Gesetzgebung der EU sind reines Silikagel, Molekularsieb und Aluminiumoxid nicht als gefährlich eingestuft. Bei sachgemäßer Verwendung sind keine ökologischen Probleme zu erwarten. Silikagele mit Farbumschlag, die den Wassergehalt ab einem bestimmten Gewichtsanteil anzeigen, können giftige und gesundheitsgefährdende Farbindikatoren enthalten. Diese Silikagele sind kennzeichnungspflichtig.

Silikagel mit Farbindikator Blau (Cobald(II)-chlorid) auch bekannt als Blaugel

In der Vergangenheit wurde oft Cobalt(II)-chlorid (CoCl2) als Farbindikator verwendet. Auch heute ist Blaugel noch im Handel zu erhältlich. Wenn das Silikagel Wasser gebunden hat, verfärbt sich dieser Indikator von blau zu blassrosa bis farblos. Durch Trocknung (Regeneration) ist dieser Vorgang umkehrbar.
Cobalt(II)-chlorid gilt als krebserzeugend sowie fruchtschädigend und ist möglicherweise erbgut-verändernd. Der Stoff wurde am 28. Oktober 2008 in die Kandidatenliste der besonders besorgniserregenden Stoffe aufgenommen. Der Eintrag wurde am 20. Juni 2011 um fortpflanzungsgefährdende Eigenschaften ergänzt. Cobalt(II)-chlorid ist außerdem ein Kontaktallergen. [Quelle: Auszug Wikipedia: Cobald(II)-chlorid]

Silicagel Orange mit organischem Indikator

Bereits seit vielen Jahren werden Silikagele mit schwermetallfreien Indikatoren hergestellt und eingesetzt. Als Indikatoren werden organische pH-Indikatoren verwendet. Diese besitzen den Charakter schwacher Säuren oder Basen. Dabei hat die Säure eine andere Farbe, als die korrespondierende Base. Für Silikagele bedeutet dies, dass sich mit steigendem Wassergehalt der pH-Wert erhöht und die Farbe von orange zu grün oder farblos ändert. Dieser Vorgang ist umkehr- und wiederholbar.

Bei der Verwendung von Silikagel Orange ist auf den eingesetzten Indikator und insbesondere dessen Menge zu achten. Es befindet sich beispielsweise Silikagel Orange mit hohem Methylviolett-Anteil als Indikator im Handel. Methylviolett steht in Verdacht, insbesondere in hohen Dosen, krebserzeugend zu sein. [Quelle: Kanadische Gesundheitsbehörde: Health Canada warns Canadians of potential cancer risk associated with gentian violet]

Hersteller von Silikagelen, die Wert auf Nachhaltigkeit sowie gesundheitsverträgliche und umweltschonende Produkte legen, verzichten auf solche Zusammensetzungen. Unter den pH-Farbindikatoren sind ebenfalls unbedenkliche Indikatoren vorhanden. Da der Farbindikator einen wesentlichen Einfluss auf die Qualität des Silicagels besitzt, wird das genaue Mischungsverhältnis von den Herstellern mit einem Anspruch auf Qualität nicht angegeben.

Von Bedeutung ist, dass die Hersteller in ihren Sicherheitsdatenblättern gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 wesentliche Angaben zur Verwendung und Verträglichkeit machen müssen.